DOWNLOAD
Freemake Audio Converter
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Freemake Audio Converter Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
1,22 MB
Aktualisiert:
08.07.2014

Freemake Audio Converter Testbericht

Sandra Schewelies von Sandra Schewelies
Der Freemake Audio Converter ermöglicht schnelles und einfaches Auslesen und Konvertieren von Audio-Dateien mit Unterstützung des MP4-Formats.

Funktionen

Die Musik ist für die meisten Menschen zu einem ständigen Begleiter geworden. Für jeden Charakter, jede Situation und für jede Stimmung gibt es den passenden Titel. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen die Musik einfach überall bei sich haben möchten. Dank MP3-Player ist es möglich, die eigene Musik überall dabei zu haben. Doch nicht jede Datei liegt immer in dem Format vor, in dem der eigene Player es abspielen kann. Hier kommen sogenannte Converter ins Spiel, die das Format umwandeln können.

Mit dem Freemake Audio Converter können die verschiedensten Audio-Dateien in ein anderes Audio-Format umgewandelt werden. Dabei werden die verbreitetsten Formate von dieser Software unterstützt. Sowohl MP3, WMA, WAV, FLAC, AAC, M4A und auch OGG werden sowohl als Ausgangsformat, als auch als Zielformat unterstützt. Insgesamt unterstützt die Software 40 Formate. Somit qualifiziert es sich als Tool, mit dem schnell und einfach Dateien für den MP3-Player vorbereitet werden können. Sei es ein iPod, Zune, Coby, SanDisc Sensa, iRiver, Walkman, Archos, GoGear oder ein anderer MP3-Player. Der Freemake Audio Converter wandelt die Musikdateien mühelos in MP3s um. Aber auch das MP4-Format wird unterstützt. Besonders für Nutzer eines Gerätes von Apple ist dies nützlich. Wer jedoch ein Video hat, und von diesem gern die Tonspur extrahieren möchte, wird auch nicht enttäuscht. Aus den folgenden Video-Formaten ist es möglich, die Tonspur zu speichern: H.264, AVI, MPEG, MP4, MKV, DIVX, MOV, WMV, VOB, 3GP, RM, QT und FLV.

In Zukunft soll außerdem eine Brennfunktion implementiert werden. Wir sind gespannt. Die gleichen Optionen wie der Freemake Audio Converter bietet auch der Free M4a to MP3 Converter, der allerdings weniger Formate unterstützt und nur nach WAV oder MP3 konvertiert.
Fazit: Wer ein einfaches, schlichtes Programm benötigt, mit dem Audio-Dateien schnell in ein anderes Audio-Format umgewandelt oder Tonspuren aus Video-Dateien extrahiert werden sollen, für den ist der Freemake Audio Converter genau das Richtige.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]